Argentiere Hütte im Mont blanc Gebiet

Mont Blanc Granit I

Klettern im Argentière Becken

Das Refuge d’Argentière bildet den perfekten Ausgangspunkt für Granit-Klettern vom Feinsten. Das Gebiet ist bekannt unter Skitourengehern und Hardcore-Alpinisten. Diese besuchen die Hütte vor allem im Frühling, mit der Absicht die berühmte Haute-Route mit Skiern zu begehen oder als verwegene Anwärter auf die Nordwände von Droite und Courtes. Bisher verirren sich nur selten Kletterer in dieses Eck des Massivs. Unverständlich zwar, bieten die Felswände doch besten Granit, und das auch noch in der Sonne. Uns soll’s nur recht sein!

Ort

Argentière - Chamonix (FR)

Dauer

5 Tage

Schwierigkeit

Fortgeschritten

Beste Jahreszeit

Juli - Mitte Spetember

Teilnehmer

1 bis 2 Personen

Preis

Preise pro Person:
1 Person: 2.250 €
2 Personen: 1.225 €

1. Tag:
Wir treffen uns am Prakplatz der Grand Montets Seilbahn. Nach dem Ausrüstungscheck nehmen wir die Bahn bis zur Mittelstation und beginnen mit dem Zustieg zur Argentière Hütte (2.771 m). Über den Wanderweg geht es vorbei am beeindruckenden Gletscherbruch des Glacier Argentière, den wir etwas später im Flachen betreten werden. Dort wo sich das imposante Argentière-Becken öffnet, gelingt die Flache Querung des Gletschers, hinüber zur Argentière Hütte, meist ohne Steigeisen. Nach einer Rast auf der Hütte, nutzen wir den kurzen Zustieg zu den Kletterrouten, um uns sogleich mit dem perfekten Granit anzufreunden. Eine kurze Warm Up Tour sollte sich ausgehen.
Dauer: 2,5 h; ↑650 hm ↓ 50 hm

Tourenmöglichkeiten (Beispiele): Bewertung frei und obligat in Klammer

Rabouin & Aig. Refuge: Touren von 4b bis 7b

Rabouin Ridge 4c(4b), 370 m
Le gâteau de riz 5c(4c), 230 m
Doux refuge 6b (6a), 200 m
Bettembourg-Gillet 6b+(6a), 200 m
Vive la jeunesse 6c+(6a+), 200 m
Une Plâtrée de pâtes pour la 6 7a(6b), 180 m

2. – 5. Tag:
Je nach können, Lust und Laune wählen wir aus dem großen Angebot an Routen aus. Das Gebiet bietet für jeden passende Routen und dein Bergführer wird dich ausgiebig beraten.

Tourenmöglichkeiten (Beispiele): Bewertung frei und obligat in Klammer

Plateau du Jardin: 5b bis 6c+
Dièdre central 6a(5b), 250 m
Fissure oblique 6a(5c), 250 m
Singe Bleu 6b(6a), 250 m
Voie es toits 6c(6b), 250 m

Génépi: 5b bis 6b+
Arête Sud du Génépi 5c(5b), 250 m
Un éclat de rire 6a(5c) 200 m
MDR 6a+(5b) 200 m
Grouille-toi y’a Pépé qui gueule 6b+/6a, 200 m

Plateau & Gardes: 5c bis 7b
Paulette & Robert 6a (5c), 300 m
Les Quarantièmes rugissants 6c+(6b), 200 m

Minaret: 6a bis 6c
SE Spur 6a(5c), 300 m
Rasta mètal (6c)(6b), 270 m
Versant satanique 6c(6c), 300 m

Aiguille Argentiére Sud, Tour Jaune: 6a bis 7b
Pirate (6b+(6b), 350 m
Pilier Bettembourg 6b+(6a), 300 m
Efareb à la tour Jaune 6b+(6b), 1.100 m
Bellin-Ravanel à la tour Jaune 6c(6b), 450 m

→ Erfahrung im Hochtourengehen nützlich, aber nicht erforderlich
→ körperliche Fitness für Tagesetappen mehreren Stunden
→ sicheres Nachsteigen im 5. Grad UIAA
→ Sichern eines Vorsteigers
→ Selbstständiges Abseilen
→ Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

inkl. Leistungen

→ Führung und Organisation durch einen staatlich geprüften, ortskundigen Bergführer
→ Spesen des Bergführers sind inkludiert. Evtl. Leihausrüstung – s. Ausrüstungsliste @ Downloads

Zusatzkosten

→ Selbstkosten für Hüttenübernachtung und Verpflegung
→ Selbstkosten für Transfers mit Bergbahnen

Stützpunkt:
Refuge d’Argentière

Wichtige Infos

Dies ist eine Tour mit individuellem Termin. Beachte dass deine Buchungsanfrage verbindlich ist. Buchungsanfragen bestätigen wir innerhalb von 7 Tagen.

 

Ort

Parkplatz der Grand Montets Seilbahn in Argentiere, Chamonix-Mont-Blanc, Frankreich

Zeit

8:30 Uhr

Wissenswertes

Termine & Preise

Umsatzsteuerbefreit – gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG

Ist kein Termin für Sie dabei?

Termin auf Anfrage