Hochtouren

Außergewöhnliche Hochtouren mit deinem Bergführer von Animont. Die klassische Form des Bergsteigens. Wir bewegen uns im Ewigen Eis und im hochalpinen Fels. Steigeisen und Eispickel gehören hier zur Standardausrüstung  und der Umgang mit ihnen zum täglichen Brot. Etwaige Kletterstellen meistern wir in Bergschuhen und häufig auch mit Handschuhen. Reine Gletscherhatscher sind nicht so unser Ding – wir lieben abwechslungsreiche Touren und imposante Berge! Um größtmögliche Sicherheit und Komfort gewährleisten zu können, gehst du bei den meisten Touren mit deinem Privat-Bergführer, ohne zweiten Teilnehmer.

Schwierigkeit

Aig. d’Argentière & Les Courtes

Bergsteiger-Mekka Chamonix

Chamonix – seit Anbeginn das Mekka der Alpinisten! Die ruhige Aiguille d’Argentière (3.900 m) und die breite Les Courtes (3.856 m) sind die perfekte Wahl um die erste Höhenluft im Mont Blanc Massiv zu schnuppern. Aber aufgepasst, Anfängertouren sehen anderst aus. Die Routen sind konditionell anspruchsvoll und bieten steile und ausgesetzte Firnpassagen.

Fortgeschritten
4 Tage
ab 1.040 

Biancograt und Piz Palü

Royal Flash im Oberengadin

Über den schönsten Grat der Ostalpen auf 2 große Ikonen: Piz Bernina (4049m) und Piz Palü (3900m). Nur 1 Person pro Bergführer für maximale Sicherheit.

Fortgeschritten
3 Tage
1.650 

Chamonix – Higher Grounds

Scharfe Grate im Mont Blanc Gebiet

Midi-Plan-Grat, Lachenal-Überschreitung, Tour Ronde und der berühmte Rochefort Grat. Diese klassichen Grate hoch über Chamonix und Courmayeur sind legendär und bilden in dieser Reihenfolge eine logische Runde und einen perfekten Streifzug durch’s Mont Blanc Gebiet. Die perfekte Einführung ins Bergsteiger- Mekka der Alpen!

Sehr Fortgeschritten
4 Tage
ab 1.040 

Dachstein Überschreitung

Über den König der Nordalpen

Wir entfliehen dem Trubel des Normalwegs und steigen mit euch in einem langen Tourentag in einsame Gletscherkessel und über imposante Grate auf den Gipfel des Hohen Dachsteins (2995m). Auf Wunsch auch als 2-tägige Variante mit Übernachtung auf der Simonyhütte möglich! Aktuelle Info: Bis 30. Juni ist die Dachstein-Seilbahn nur von Mittwoch bis Sonntag in Betrieb!

Einsteiger
1 Tag
ab 120 

Dent Blanche und Aiguille de la Tsa

Walliser Berggenuss abseits der Massen

Der anspruchsvolle 4000er Dent Blanche und die schlanke, imposante Felsnadel der Aiguille de la Tsa bilden den Leitfaden für eine besondere Tour durch die wilden Berge am Ende des Arolla-Tals.

Sehr Fortgeschritten
5 Tage
2.480 

Großglockner Königsweg

Glocknerwand Überschreitung

Der einsamste und eindrücklichste Anstieg auf den Großglockner. Lange aber nie extrem schwer führt der Königsweg über die gesamte Glocknerwand und anschließend über den Nordwestgrat auf Österreichs Höchsten. Dein Bergführer führt dich über atemberaubende Gratkletterei und über spektakuläre Abseilstellen. Immer weiter, immer weiter… und plötzlich fühlt es sich an wie auf einer großen Westalpentour.

Sehr Fortgeschritten
2 Tage
700 

Mischabel-Parade

Auf Messers Schneide

Dieses Echaintment führt uns über eindrucksvolle Grate auf 6 Walliser 4.000er. Von Weissmies bis Dom kommen wir nur einmal ins Tal zum Luft holen. Technisch mäßig schwierig aber konditionell anspruchsvoll bewegen wir uns immer in der Höhe in einer atemberaubenden Landschaft.

Sehr Fortgeschritten
5 Tage
ab 1.350 

Mont Blanc Extrem

The real way!

Mont Blanc für Alpinisten: Von Chamonix über die Aiguille du Midi Nordwand und im Anschluss über den Kuffner Grat auf den Mont Maudit und weiter auf den Mont Blanc. Die weiten „Hatscher“ werden ausgespart und mit rassiger kombinierter Kletterei ersetzt. Klingt anspruchsvoll und es ist auch kein Spaziergang. Für den geübten Bergsteiger sind die maximalen Schwierigkeiten aber verhältnismäßig nieder und durchaus machbar. Vorausgesetzt natürlich, man mag es steil und ausgesetzt.

Experte
5 Tage
2.450 

Obergabelhorn & Zinalrothorn

Arbengrat & Rothorngrat

Kaiserjuwelen: Zwei Juwelen der „Walliser Kaiserkrone“, bestehend aus der formschönsten Viertausenderansammlung der Alpen, die da wäre: Matterhorn, Dent Blanche, Obergabelhorn, Zinalrothorn und Weisshorn.  Der Arbengrat und der Rothorngrat sind sicher die elegantesten Wege sich diesen zwei Viertausendern zu widmen.

Sehr Fortgeschritten
3 Tage
1.450 

Skyline Grindelwald

Eiger, Mönch, Jungfrau

Anspruchsvolles Bergsteigerenchainement über Eiger Mittelegigrat, Mönch Westgrat, Jungfrau Nordostgrat. Nie am Normalweg, bewegen wir uns in ständiger Ausgesetztheit, auf einer Seite tief unter uns Grindelwald, zur anderen die ausgedehnten Gletscher des Berner Oberlandes. Grandios und unvergesslich!

Sehr Fortgeschritten
4 Tage
2.150 

Tiroler Tris

Ortler - Große Zinne - Großglockner

Drei Klassiker auf einen Schlag: Ortler Hintergrat, Große Zinne und Großglockner Stüdlgrat! In fünf Tagen arbeiten wir uns von Sulden am Ortler bis nach Kals am Großglockner. Drei Berge, drei Szenerien und drei durchaus unterschiedliche Touren…und doch gehören sie irgendwie zueinander.

Fortgeschritten
5 Tage
ab 1.150 

Top of Austria I

Großvenediger Nordgrat

Teil 1 unseres Top of Austria Specials. Der Nordgrat des Großvenedigers steht im krassen Kontrast zu den technisch einfachen und gut besuchten Normalwegen von Osten und Süden, welche gern als „Gletscherhaatscher“ verunglimpft werden. Der Nordgrat dagegen, ist ein echter Geheimtipp geblieben: landschaftlich eindrucksvoll, bietet er tolle, einsame Kletterei im festen Fels auf die „weltalte Majestät“.

Fortgeschritten
2 Tage
ab 390 

Wildspitze Jubiläumsgrat

Einsam über das Dach Tirols

Auf den höchsten Gipfel Tirols und den zweithöchsten Österreichs, allerdings nicht im Stau sondern über einen ruhigen und eleganten Anstieg über den Ötztaler Urkund (3.556m) und den Wildspitze Nordostgrat.

Fortgeschritten
2 Tage
ab 430 

Persönliche Wunschtour

Deine Wunschtour ist nicht dabei? Frage uns danach oder lasse dich persönlich beraten!

Alpine Spezialität

Drei Klassiker auf einen Schlag: Ortler Hintergrat, Große Zinne und Großglockner Stüdlgrat! In fünf Tagen arbeiten wir uns von Sulden am Ortler bis nach Kals am Großglockner. Drei Berge, drei Szenerien und drei durchaus unterschiedliche Touren…und doch gehören sie irgendwie zueinander.

Fortgeschritten
5 Tage