Großvenediger & Großglockner

Osttiroler 3000er Gipfelparade

Besteige die höchsten Berge der Hohen Tauern – gut vorbereitet und unter höchsten Sicherheits-Standards mit einem Bergführer. Die ersten 3 Tage verbringen wir im Venediger-Massiv, wo wir eine wahre Gipfelparade erleben und mit Kristallwand, Schwarze Wand, Rainerhorn und Großvenediger gleich 4 3000er besteigen. Quasi nebenbei trainieren wir die Steigeisen-Technik und das Gehen am Seil und passen uns an die Höhenluft an. Als krönenden Abschluss steigen wir auf den Großglockner, den du dank guter Vorbereitung stressfrei genießen kannst. Unser Touren-Tipp für Hochtouren-Einsteiger und Genießer!

Ort

Matrei in Osttirol

Dauer

5 Tage

Schwierigkeit

Einsteiger

Beste Jahreszeit

Mitte Juni bis Ende September

Teilnehmer

3 bis 4 Personen

Preis

€ 750,- pro Person

  1. Tag: Anreise und Treffpunkt um 12:00 Uhr beim Parkplatz der Johannishütte in Hinterbichl im Virgental. Auffahrt mit dem Taxi zur Johannishütte. Von dort Aufstieg zum Defreggerhaus (2962m). Bei Bedarf machen wir vor dem Abendessen noch eine Schulung zum Steigen und leichten Klettern auf Hochtouren. Gehzeit 2,5 h­ ↑ 850 Hm
  2. Tag: Eingewöhnungs- und Akklimatisationstour auf Kristallwand (3310m), Schwarze Wand (3503m) und – wenn Kondition und Motivation noch reichen – Rainerhorn (3559m). Während der Tour schulen wir das Gehen mit Steigeisen, Pickel und Seil. Danach wieder zurück zum Defreggerhaus. Gehzeit ca. 6h ­↑↓ 900 Hm
  3. Tag: Heute steht die Gipfeltour zum Großvenediger (3660m) auf dem Programm. Über weite Gletscher steigen wir auf seinen Gipfel, zum Abstieg wählen wir den Weg über das mächtige Schlattenkees weiter ins Tauerntal nach Innergschlöss. Wir überschreiten damit den gesamten Großvenediger. Anschließend mit dem Taxi zurück zum Auto und Übernachtung im Hotel Lucknerhaus in Kals am Großglockner. Gehzeit ca. 8 Stunden ­ 750 Hm, 2000 Hm
  4. Tag: Zum Frühstückskaffee treffen wir unseren 2. Bergführer. Direkt vom Lucknerhaus starten wir den Aufstieg zur Erzherzog-Johann Hütte (3451m).  Am Weg machen wir eine Pause an der Stüdlhütte, wo wir uns eine der vorzüglichen Mehlspeisen und einen Kaffee gönnen. Gehzeit ca. 5 Stunden ­ 1500 Hm.
  5. Tag: Früh starten wir den Gipfelanstieg im Sonnenaufgang zum Großglockner (3798m) über den Normalweg (Stelle im oberen II. Schwierigkeitsgrad). Gut vorbereitet und mit leichtem Rucksack wird die Tour ein reiner Genuss. Vom Gipfel können wir zum Großvenediger und seine Trabanten zurückblicken. Über den selben Weg steigen wir ab zur Adlersruhe. Nach eine kurzen Pause an der Adlersruhe steigen wir zurück zum Ausganspunkt beim Lucknerhaus, wo wir die Tour bei einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen. Tourenende gegen 14:00 Uhr. Gehzeit: 8 Stunden, ­ 400 Hm,  1850 Hm

Diese Tour eignet sich für Hochtouren-Einsteiger, die ausreichend Kondition, sowie Schwindelfreiheit mitbringen 

→ Kondition für Aufstiege bis 1000 Hm und Abstiege mit bis zu 2000 Hm
→ Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
→ Etwas Erfahrung im Umgang mit Pickel und Steigeisen empfohlen

 

inkl. Leistungen

Führung und Organisation durch einen Staatlich geprüften, ortskundigen Bergführer.
→ 2. Bergführer für Großglockner
Spesen des Bergführers sind inkludiert.
→ Kostenlose Leihausrüstung (siehe Ausrüstungsliste @ Downloads)

Zusatzkosten

Selbstkosten für Hüttenübernachtungen und Verpflegungskosten
Selbstkosten für Taxi-Transfers

Wichtige Infos

Dies ist eine Tour mit Mindestteilnehmerzahl. Die Tour kann nur stattfinden wenn diese erreicht wird. Wir informieren dich sobald genügend Buchungen eingegangen sind.

Ort

Wanderparkplatz Johannishütte/Defereggerhaus, 9974 Hinterbichl

Zeit

12:00 Uhr

Wissenswertes

Termine & Preise

Umsatzsteuerbefreit – gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG

Ist kein Termin für Sie dabei?

Termin auf Anfrage