Die fast 1000m hohe Hochtor Nordwand

Jahn-Zimmer

Hochtor Nordwand

Ein großes alpines Erlebnis, perfekt für den Einstieg in alpine Gefilde. 1000m leichte Klettermeter (max. UIAA III+) in allerfeinstem Kalkfels im Herzen des Gesäuses. Mit Sicherheit eine der besten Klettertouren Österreichs in diesem Schwierigkeitsgrat.

Ort

Johnsbach

Dauer

1 Tag

Schwierigkeit

Einsteiger

Schwierigkeit Details

3. Grad (UIAA)

Teilnehmer

1 bis 2 Personen

Beste Jahreszeit

Anfang Juni bis Ende September

Preis

1 Person: € 475,-
2 Personen: € 309,- pro Person

Am Vortag der Tour: Selbstständiger Aufstieg zur grandiosen Haindlkarhütte. Die gewaltige Kulisse wird dir das erste Kribbeln in die Magengegend zaubern.
Gehzeit: 1,5 h, ↑ 520 Hm

Tourentag: Zum Frühstückskaffee treffen wir dich an der Haindlkarhütte. Nach der Besprechung der heutigen Tour und der Ausgabe der Leihausrüstung starten wir den etwa 1,5 Stunden langen Zustieg.  Die Route führt in beeindruckend langer Kletterstrecke über kompakten, wasserzerfressenen Fels, stetig im II. – III. Schwierigkeitsgrat. Genusskletterei gemischt mit immer steigender Ausgesetztheit und äußerst eindrücklichem Ambiente werden dir den Puls in die Höhe treiben. Am Ende der Wand wartet noch ein kurzer Grat, auf dem wir zum Gipfel des Hochtors (2369m) steigen. Hier ist die Tour aber noch nicht vorbei. Weil man sich im Gesäuse alles verdienen muss, wartet noch ein langer Abstieg nach Johnsbach. Wer den allerdings geschafft hat, der wird beim Kölblwirt mit Sicherheit eines der besten Gläser Bier seines Lebens genießen!
Gesamtzeit 8-10 Stunden, ↑ 1250 Hm, ↓ 1450 Hm

 

Gebiet
Gesäuse
Tourennamen

Jahn-Zimmer

Wand / Gipfel

Hochtor (2369m) Nordwand

Wandhöhe / Seillängen

600m (gesamt ca. 1000 Klettermeter!)

Schwierigkeitsgrad / Obligat

3+ / 3 obligat

Ausrichtung

Nord

Gute Kondition für Tagesetappen von bis zu 10 Stunden und 1500 Höhenmeter im Abstieg.

Gute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, sicheres Gehen in steilem Gelände.

Klettererfahrung ist nicht zwingend notwendig, erhöht aber den Tourengenuss.

inkl. Leistungen
  • Führung und Organisation durch einen Staatlich geprüften Bergführer
  • Spesen des Bergführers sind inkludiert
  • Leihausrüstung Klettern – s. Ausrüstungsliste @ Downloads

 

Zusatzkosten
  • Selbstkosten für Hüttenübernachtung und Verpflegungskosten auf diesen
  • Kosten für Taxi-Transfers

 

Wichtige Infos

Dies ist eine Tour mit individuellem Termin. Beachte dass deine Buchungsanfrage verbindlich ist. Buchungsanfragen bestätigen wir innerhalb von 7 Tagen.

Sollte aufgrund der Covid19-Gesetze die Haindlkarhütte nicht verfügbar sein, wird die Tour als Tagestour vom Tal aus durchgeführt. Dadurch würde sich der Zustieg zur Tour um ca. 1,5 Stunden und 500 Höhenmeter verlängern. Sollte dies der Fall sein, werden wir dich frühestmöglich kontaktieren.

Da es momentan eingeschränkte Planungssicherheit gibt, ändern wir unsere Stornobedingungen für Buchungen während der Pandemie. Sollte die gebuchte Tour aufgrund COVID19-bedingter, gesetzlicher Einschränkungen, nicht durchführbar sein, wird die Tour kostenfrei storniert. Dies beinhaltet zum Beispiel: Probleme beim Grenzübertritt, Alternativlose Schließung von Unterkünften, Untersagen der Bergführer-Tätigkeit, etc.).

Ort

Haindlkarhütte, 8912 Johnsbach

Zeit

07:00 Uhr
Bei unsicherer Wetterprognose kann sich der Tourenbeginn auf eine frühere Uhrzeit verschieben

Wissenswertes

Die große Hochtor Nordwand wurde auf dieser Linie bereits im Jahre 1906 durch G. Jahn und F. Zimmer durchstiegen. Wenn man bei einer Begehung an die damalige Ausrüstung, fehlende Wetterprognosen und Kommunikationsmethoden denkt, wird man vor Respekt seinen Hut ziehen.

Infos zur Anreise und zur Haindlkarhütte findest du hier

Termine & Preise

Umsatzsteuerbefreit – gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG

Ist kein Termin für Sie dabei?

Termin auf Anfrage

Bilder zur Tour