Großglockner Skitour mit Bergführer

Skitour auf das Haupt Österreichs

In feinester österreichischer Manier auf Österreichs Höchsten: Per Skitour auf den Großglockner. Zugegeben – der „Glockner“ ist bei weitem kein Geheimtipp. Dafür aber eine gewaltige Skitour, die alles bietet, was das fortgeschrittene Skitourengeher-Herz begehrt: weitläufiges Skitouren-Gelände, die sensationelle Stüdl-Hütte und einen atemberaubenden Gipfelgrat, der den Herzschlag höher treibt. UND: eine fast 2000 Höhenmeter lange Firnabfahrt der Sonderklasse als Krönung der Tour! Let’s do it the Austrian way.

Ort

Kals am Großglockner

Dauer

2 Tage

Schwierigkeit

Einsteiger

Beste Jahreszeit

Anfang März bis Ende April

Teilnehmer

3 bis 3 Personen

Preis

€ 290,- pro Person

1. Tag: Um 09:00 Uhr treffen wir uns am Parkplatz Lucknerhaus (1918m). Nach der Ausrüstungskontrolle steigen wir zur Stüdlhütte (2802m) auf, bevor die Tageserwärmung die Lawinengefahr ansteigen lässt. Nach einem Mittagessen auf der Stüdlhütte gehen wir noch eine kurze Eingewöhnungs-Tour oder feilen am Umgang mit Steigeisen und Pickel.
Gehzeit 2,5 h / ↑ 900 Hm

2. Tag: Früh starten wir den Anstieg zum Großglocker. Zuerst gemütlich, dann immer steiler werdend geht es über das Ködnitzkees zur Adlersruhe (3451m), Österreichs höchstgelegener Hütte, wo wir eine kurze Rast machen und die Morgensonne genießen. Anschließend steigen wir mit Steigeisen und Pickel, stets am Seil des Bergführers gesichert, über das steile Schneefeld des „Glocknerleitls“ auf den Südostgrat. Über diesen klettern wir teilweise ausgesetzt zunächst auf den Kleinglockner und schließlich über eine kurze Passage im 3. Schwierigkeitsgrad auf den Gipfel des Großglockner (3798m). Über den Aufstiegsweg steigen wir zurück zu den Skiern und genießen die Abfahrt über weite Gletscherflächen zurück zur Stüdlhütte. Anschließend Abfahrt ins Tal.
Gehzeit 5 h / ↑ 1000 Hm, ↓ 1900 Hm

 

  • Skitouren-Erfahrung
  • Kondition für Aufstiege bis 1000 Hm
  • Schwindelfreiheit
  • Solide Skitechnik in Aufstieg und Abfahrt in steilem Gelände (bis zu 40°)
  • Etwas Erfahrung im Umgang mit Pickel und Steigeisen empfohlen

 

inkl. Leistungen
  • Organisation und Führung durch einen Staatlich Geprüften Berg- & Skiführer nach modernen Sicherheitsstandards
  • Kostenlose Leihausrüstung: Pickel, Steigeisen, Helm und Klettergurt
  • Wir übernehmen die Hüttenreservierung für dich!
  • Alle Spesen für den Bergführer sind im Tourenpreis inkludiert

 

Zusatzkosten
  • Kosten für Übernachtung und Verpflegung auf der Stüdlhütte (ca. 50€)
  • Etwaige Kosten für einen Rücktransfer zur Ausgangspunkt

 

Ort

Alpengasthof Lucknerhaus, Glor-Berg 16, 9981 Kals am Großglockner

Zeit

09:00 Uhr

Wissenswertes

Termine & Preise

Umsatzsteuerbefreit – gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG

Ist kein Termin für Sie dabei?

Termin auf Anfrage