Aussicht vom Bettelwurf Südgrat

Karwendel Trilogie I-III

Die Innsbrucker Südgrate

Brandjochspitze Südgrat (Stellen UIAA 3) , Großer Bettelwurf Südgrat (UIAA 3+), Hohe Warte (UIAA 4). Alle Grate verbindet der grandiose Tiefblick auf Innsbruck im Süden und ins wilde Karwendel im Norden. Die genussvolle sonnige Kletterei und die bedächtige Einsamkeit in unmittelbarer Nähe zur alpinen Universitätsstadt sind atemberaubend. Einen besseren ersten Eindruck dieses Gebirges kann man sich schwer vorstellen, macht er doch so viel Lust auf mehr – mehr Karwendel!

Ort

Innsbruck (AUT)

Dauer

3 Tage

Schwierigkeit

Fortgeschritten

Beste Jahreszeit

Mai – Oktober

Teilnehmer

1 bis 2 Personen

Preis

1 Person: 1.050 €
2 Personen: 570 € pro Person

Tag 1
Brandjochspitze Südgrat
Zustiegserleichterung mit der Nordkettenbahn zur Seegrube (1.905) und nicht allzulanger Zustieg zum Brandjochkreuz (2.286 m), an dem der eigentliche Grat beginnt. In leichter und spaßiger Kletterei führt der Weg an einer kleinen „Mutprobe“ (Schlüsselstelle III) vorbei, bevor wir mit einem unvergleichlichen Gipfelweitblick über die gesamten Ostalpen belohnt werden. Ein teilweise versicherter Steig führt vom Gipfel (2.559 m) zurück zur Seegrube, von wo es angenehm mit der Seilbahn wieder direkt ins Stadtzentrum geht. Was für ein Kontrast!
____________________
Dauer: ca. 6 h
↑ 700 hm
↓ 700 hm
____________________

Tag 2
Bettelwurf Südgrat
Konditionell sehr anspruchsvolle Tour mit Zustieg über die Hüttenspitze, ab der die Schwierigkeiten zunehmen. Immer wieder kletternd (III) geht es über die  Große Wechselspitze (Fallbachkarspitze) zum Bettelwurf Südgrat (III+) und in rassiger Kletterei zum imposanten Gipfel (2.726 m). Abstieg über den Normalweg und die Bettelwurfhütte, bei welcher eine Erfrischung wohlverdient ist.
____________________
Dauer: ca. 10 h
↑ 2.000 hm
↓ 2.000 hm
____________________

Tag 3
Hohe Warte Südgrat
Zustiegserleichterung mit der Nordkettenbahn zur Seegrube (1.905) und über einen Steig zum Einstieg (2.100 m). In teils steiler und anhaltender Kletterei (III) geht es immer direkt Richtung Gipfel (2.596m). Die Schwierigkeiten sind nie extrem (Stellen IV) und machen daher gehörig Spaß. Die Belohnung gibt es in Form eines einsamen Karwendelgipfels mit Panorama vom Allerfeinsten! Bei genügend Kraftreserven können wir noch den spektakulär ausgesetzten „Reitergrat“ auf den Kleinen Solstein ( 2.637 m) anschließen. Der schöne und beindruckende, allerdings lange Abstieg führt über alte Steige geradeaus Richtung Stadt. Ein unvergleichlicher Tag!
____________________
Dauer: ca. 10 h
↑ 700 hm
↓ 2.000 hm
____________________

 

→ sehr gute körperlich Fitness für max 2.000 hm Aufsteig und Abstieg (Bettelwurf SG)
→ Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
→ sicheres Nachsteigen im anhaltenden 3. Schwierigkeitsgrad, Stellen im 4. Grad

inkl. Leistungen

Führung und Organisation durch einen staatlich geprüften ortskundigen Bergführer
Spesen des Bergführers inkludiert
Leihausrüstung bei Bedarf – siehe Ausrüstungsliste @ Downloads

Zusatzkosten

→ Selbstkosten für Übernachtung und Verpflegung
Selbstkosten für Transfers mit Bergbahnen

Wichtige Infos

Dies ist eine Tour mit individuellem Termin. Beachte, dass deine Buchungsanfrage verbindlich ist. Buchungsanfragen bestätigen wir innerhalb von 7 Tagen.

Sollte aufgrund der Covid19 Gesetze de planmäßigen Aufstiegshilfen nicht verfügbar sein, sind folgende Alternativen für diese Tour möglich:
– Benützung von E-bikes für den Zustieg (Verleih möglich)
– Für die harten unter der Sonne: Alle Touren sind auch zu Fuß vom Tal aus machbar, verlangen aber täglich ca. 2.000 hm

Aktuelle Änderung der Stornobedingungen:
Da es momentan keine Planungssicherheit gibt, ändern wir unsere Stornobedingungen für Buchungen während der Pandemie. Sollte die gebuchte Tour aufgrund COVID19-bedingter, gesetzlicher Einschränkungen, nicht durchführbar sein, wird die Tour kostenfrei storniert. Dies beinhaltet zum Beispiel: Probleme beim Grenzübertritt, Alternativlose Schließung von Unterkünften, Untersagen der Bergführer-Tätigkeit, etc.

Ort

Parkplatz Hungerburgbahn, Innsbruck (AUT)

Zeit

8:00 Uhr

Wissenswertes

Karwendel – Wikipedia

Termine & Preise

Umsatzsteuerbefreit – gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG

Ist kein Termin für Sie dabei?

Termin auf Anfrage

Bilder zur Tour