Die Fußstein Nordkante. Der Gipfel genießt die ersten Sonnenstrahlen.

Zentralalpen Trilogie III

Fußstein Nordkante

Unsere Zentralalpen Triologie steht unter dem großen Motto Granit Extrem! Die Fußstein Nordkante gehört zu den ganz großen Klassikern in den Alpen. Nicht zuletzt deshalb, weil sie sich im berühmten Pause-Führer findet. Im wilden Tiroler Valsertal zieht diese perfekte Kante direkt in den Himmel, so scheint es. Jedenfalls in den Kletterhimmel, und der besteht bekanntlich aus Granit!

Ort

Vals (AUT)

Dauer

2 Tage

Schwierigkeit

Sehr Fortgeschritten

Schwierigkeit Details

max. 5 UIAA, meist 3 -4; 450 m
Firn/Eis leicht

Teilnehmer

1 bis 2 Personen

Beste Jahreszeit

Juni - Oktober

Preis

Preise pro Person:
1 Person: 760 €
2 Person: 430 €

1. Tag:
Vom Parkplatz aus wandern wir zuerst recht flach in den imposanten Valserkessel. Nicht nur der Fußstein ist gleich zu bestaunen. Etliche wilde und abenteuerlich Wände ragen aus dem Boden. Das Valsertal ist ein Ort für extreme Bergsteiger. Irgendwie in Vergessenheit geraten, bietet er hohe und schwierige Wände, die man kurz vorher um’s Eck gar nicht erwartet hätte. Im Schatten von Olperer, Schrammacher und Sagwand steigen wir hinauf zur Gaerer Hütte (2.330 m).
Dauer: 2,5 h; ↑1.000 hm

2.Tag:
Früh geht es über Wiesen und Moränen zum Einstieg der Fußstein Nordkante. Die Gletscherausaperung hat den Einstieg deutlich erschwert. Anstatt leichter Kletterei, wartet gleich in der ersten Länge brüchige Kletterei im 5. Grad. Sobald die ersten 30 Meter überwunden sind, geht es aber im bombenfesten Granit nach oben. Die Kletterei ist fantastisch und führt direkt auf ein tollen Gipfel (3.380 m) mit spektakulärem Panorama. Der Blick reicht von den Dolomiten zu den Zilletaler über die Stubaier Alpen, bis hin zu den Nordalpen! Hinunter geht es teilweise Abseilend zurück zur Gaerer Hütte
Dauer: 8 – 10 h; ↑1.200 hm ↓ 2.200 hm

Gebiet
Zillertaler Alpen
Tourennamen

Nordkante

Wand / Gipfel

Fußstein

Wandhöhe / Seillängen

450 h, 12 SL

Schwierigkeitsgrad / Obligat

5 UIAA, meist 3 – 4

Ausrichtung

Nord

→ körperliche Fitness für Tagesetappen von 8-10 h
→ sicheres Nachsteigen im anhaltend 5. und maximal 5. Grad UIAA
→ Gehen mit Steigeisen im leichten Firn/Eis
→ Sichern eines Vorsteiger
→ Selbstständiges Abseilen
→ Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

inkl. Leistungen

→ Führung und Organisation durch einen staatlich geprüften, ortskundigen Bergführer
→ Spesen des Bergführers sind inkludiert
→ Evtl. Leihausrüstung – s. Ausrüstungsliste @ Downloads

Zusatzkosten

→ Selbstkosten für Hüttenübernachtung und Verpflegung

Übernachtungen:
Geraer Hütte

Wichtige Infos

Dies ist eine Tour mit individuellem Termin. Beachte dass deine Buchungsanfrage verbindlich ist. Buchungsanfragen bestätigen wir innerhalb von 7 Tagen.

Sollte aufgrund der Covid19 Gesetze der planmäßige Stützpunkt nicht verfügbar sein, sind folgende Alternativen für diese Tour möglich:
– Übernachtung im Winterraum der Gaererhütte
– als Tagestour vom Hintertuxer Gletscher, sollte die Seilbahn benützbar sein
– für Konditionswunder als Tagestour: Zustieg zur Materialseilbahn der Gaererhütte mit Bike/E-Bike möglich. Dann folgt ein langer Tag 😉

Aktuelle Änderung der Stornobedingungen:
Da es momentan keine Planungssicherheit gibt, ändern wir unsere Stornobedingungen für Buchungen während der Pandemie. Sollte die gebuchte Tour aufgrund COVID19-bedingter, gesetzlicher Einschränkungen, nicht durchführbar sein, wird die Tour kostenfrei storniert. Dies beinhaltet zum Beispiel: Probleme beim Grenzübertritt, Alternativlose Schließung von Unterkünften, Untersagen der Bergführer-Tätigkeit, etc.

Ort

Parkplatz Touristenrast Vals (St. Jodok am Brenner)

Zeit

15.00

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wissenswertes

Topo Bergsteigen.com

Termine & Preise

Umsatzsteuerbefreit – gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG

Ist kein Termin für Sie dabei?

Termin auf Anfrage